Read Einmal Himmelblau und zurück (German Edition) by Andrea Bielfeldt Online

einmal-himmelblau-und-zurck-german-edition

Einmal Himmelblau und zurück ist eine humorvolle Liebesgeschichte mit Tiefgang zum Lachen, Weinen und Träumen. Sie erzählt von der 28-jährigen Johanna, einer jungen Single Frau, die mit wackeligen Beinen im Leben steht. Nicht ganz unschuldig daran ist eine Vergangenheit, die sie nicht loslässt. Tom, ein homosexueller Frauenversteher, ist ihr einziger Vertrauter.Ihr Motto -Einmal Himmelblau und zurück ist eine humorvolle Liebesgeschichte mit Tiefgang zum Lachen, Weinen und Träumen. Sie erzählt von der 28-jährigen Johanna, einer jungen Single Frau, die mit wackeligen Beinen im Leben steht. Nicht ganz unschuldig daran ist eine Vergangenheit, die sie nicht loslässt. Tom, ein homosexueller Frauenversteher, ist ihr einziger Vertrauter.Ihr Motto - Liebe auf den ersten Blick gibt es nur im Märchen - wird über den Haufen geworfen, als sie kurz vor Weihnachten dem attraktiven John begegnet. Auch er scheint ihr gegenüber nicht abgeneigt zu sein und so beginnt für beide eine Nacht voller Turbulenzen … Meinungen der Leser: „Eine wundervolle Geschichte über die Liebe auf den ersten Blick. Besonders schätze ich die Prise Humor. Ein Roman zum Mitlachen und Mitweinen.“ „Ein völlig anderes und ungewohntes Buch von Andrea Bielfeldt. Sehr lesenswert, witzig geschrieben aber auch mit Tiefsinn. Ein kurzweiliges Buch das mir viel Spaß gemacht hat.“„Zum Träumen, Weinen und Lachen. Eine Geschichte über viele, viele Fettnäpfe, die Liebe auf den ersten Blick und einer ungläubigen Jo, die eines Besseren belehrt wird. Denn "John was here", tief in ihrem Herz.“ „Ein schöner Kurzroman mit viel Humor und sympathischen Protagonisten. Die Liebesgeschichte ist kurzweilig und dennoch finden wir im Laufe des Lesens auch einen gewissen Tiefgang der Liebe und Freundschaft. Bei sensible Menschen sind feuchte Augen garantiert.“...

Title : Einmal Himmelblau und zurück (German Edition)
Author :
Rating :
ISBN : 18893141
Format Type : Kindle Edition
Number of Pages : 97 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Einmal Himmelblau und zurück (German Edition) Reviews

  • Bettina
    2019-04-26 06:12

    Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich "Einmal Himmelblau und zurück" gelesen habe, genau genommen 3 Monate. Viel ist von der Handlung im Kopf nicht hängen geblieben, aber ich weiß, dass es mir für den kurzen Zeitraum Freude bereitet hat! Um aber nun doch noch zwei drei Worte zum Buch loszuwerden, muss ich jetzt wohl mal meine Notizen rauskramen ;)Die Geschichte handelt von Johanna. Sie ist Single und arbeitet als Kellnerin bzw. an Weihnachten in einer Glühweinbude. Nachdem Johanna die ganze Woche hart geackert hat, freut sie sich auf ihr Wochenende. Doch der Anruf eines Kollegen zwingt sie dazu, nun doch an einem verregneten Samstag so kurz vor Weihnachten in der Umtrunkbude zu schuften. Was die junge Frau zunächst als Strafe betrachtet, entpuppt sich schnell als zauberhafte Fügung des Schicksals. Denn auf dem leeren Weihnachtsmarkt bestellt ausgerechnet der Amerikaner John bei ihr einen Glühwein mit Schuss, letzterer trifft sofort in Johannas Herz. Von da an beginnt ein fast unglaubwürdiges Abenteuer für Johanna.Ja, ja die Geschichte hört sich nicht nur so an, sondern sie bedient tatsächlich auch so ziemlich jedes Klischee, was einem zum Thema Liebe einfällt. Aber während ich "Einmal Himmelblau und zurück" gelesen habe, hat mich das überhaupt nicht gestört. Auch über die Tatsache, dass Johanna zu der Gruppe weiblicher Charaktere gehört, die darüber lamentieren, ob eine Kleidergröße 38 zu dick sei, konnte ich hinweg sehen. Womöglich lag das einfach an dem flüssigen Schreibstil von Andrea Bielfeldt und an der Kürze der Geschichte, denn mit knapp 100 Seiten (in einer überarbeiteten Version 158 Seiten) handelt es sich bei diesem Buch wirklich nur um ein kurzweiliges Lesevergnügen. Und wenn ich schon mal von Länge rede, muss ich noch erwähnen, dass „Einmal Himmelblau und zurück“ auch nicht auf ewig in Erinnerung bleibt. Zumal ich ohne meine Notizen nicht mehr gewusst hätte, dass ich so oft gelacht habe, ja sogar einmal Tränen in den Augen hatte oder mir die Fragen gestellt habe, ob Liebe wirklich so blind macht bzw. ob Menschen, die in geringerem Maße oder die "falschen" Massenmedien konsumieren, naiver und gutgläubiger sind als andere. Das finde ich echt Schade.Fazit: "Einmal Himmelblau und zurück" ist eine kurzweilige und charmante Liebesgeschichte. Zwar bedient die Handlung und auch die Charaktere viele Klischees bereiten aber dennoch Spaß. Nur schade, dass nachhaltig nichts hängen bleibt. Ansonsten sind die 2 Euro für das E-Book gut investiert.

  • Carina Ohrem
    2019-04-21 23:56

    Beschreibung: Jo ist 28 und Single. Auf die Liebe auf den ersten Blick glaubt sie nicht. Sie hält es für ein reines Bücher- und Filmphänomen. Doch dann ist es um sie geschehen. Während ihrer Arbeit schaut sie in die wahrscheinlich schönsten blauen Augen, denen sie je begegnet ist. Aus der toughen und frechen Jo, wird ein schüchternes und verlegenes Mädchen. Jo und John. Nicht nur namentlich passen sie gut zusammen, wie die beiden im Laufe des Abends feststellen. Doch es tun sich auch einige Probleme auf. Meint das Schicksal es gut mit den beiden? Meine Meinung:Das Cover finde ich einfach zuckersüß. Nicht zu kitschig, aber dennoch emotionslastig und man weiß direkt, dass es sich um einen romantischen (Frauen-)Roman handelt.Mir hat der Kurzroman sehr gut gefallen. Ich hab schnell in die Geschichte hinein gefunden und war schnell erleichtert, dass die Geschichte nicht zu kitschig ist, sondern die Emotionen in einem vernünftigen Maß an den Leser herangebracht wurde. Auch die Charaktere von den Protagonisten Jo und John sind sehr gelungen. Es ist schwer, dem Leser die Personen nahe zu bringen, damit man sich mit ihnen Identifizieren kann. Dies ist Frau Bielfeldt hier jedoch sehr gut gelungen. Gerade die Wandlung von Jo hat mir gut gefallen und ich konnte sie auch nachvollziehen. Die Tiefe, die die Autorin ihren Charakteren verliehen hat, hat mich sehr berührt und mich die Seiten einfach nur so weglesen lassen. Ich musste lachen, schmunzeln und Tränchen verdrücken. Was will man eigentlich mehr? Fazit: Die Geschichte hat mich sehr gefesselt und ich war traurig, als ich den Roman durch hatte. Ein absolutes Muss für einen Abend vor dem Kamin!

  • Yvonne Sitte
    2019-04-21 03:58

    Einmal Himmelblau und zurückAndrea BielfeldtRezension vom 28.11.2014(0)Mir fehlen die Worte so wundervoll fand ich die Geschichte von Jo und John. Was ich sagen kann ist, das die Geschichte so wundervoll, gefühlvoll und tiefgründig für mich war, das ich es kaum in worte fassen kann. Was ist, wenn die Vergangenheit, Deine Gegenwart behindert.... Was ist wenn die Gegenwart auf einmal wwunderschön ist und du Dich auf Deine Zukunft freust,  bis auf einmal die Vergangenheit dich überrollt?Ob Jo und John, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in den Griff bekommen, ob es ein Happy End für ihre Geschichten geben wird, lest selbst. Aber vergesst die Taschentücher nicht, denn an manchen Stellen werdet ihr sie brauchen!Mich hat diese Geschichte sehr berührt und nachdenklich gemacht. Aber mit all seinen Höhen und Tiefen ist es doch irgendwo auch das wahre Leben was dort erzählt wird!Absolute Leseempfehlung von mir und komplette 5 Sterne!Geht mit Jo und John gemeinsam auf ihre Gefühlsachterbahn und erfährt was Vergangenheit,  Gegenwart und Zukunft  für sie bedeutet.

  • Heike
    2019-05-09 06:24

    Ein wundervolles Buch über Liebe auf den ersten Blick, über Verantwortung und über die Zeit, die nicht alle Wunden heilt. Ich bin sehr überrascht, da ich eine leichte Liebesgeschichte vermutet habe. Aber dem ist nicht so. Auch wenn es um die Liebe auf den ersten Blick geht, an die ja eigentlich niemand glaubt, so ist diese Geschichte doch viel tiefgründiger und gefühlsbetonter als erwartet. Ich war sehr positiv überrascht und möchte diese Geschichte unbedingt weiter empfehlen.

  • Katrin
    2019-05-15 06:20

    Nette kleine Geschichte, die für zwischendurch ganz okay ist, aber ansonsten nichts Besonderes ist und keinen bleibenden Eindruck hinterlassen wird, was vielleicht auch an der Länge liegt. 90 Seiten sind meiner Meinung nach zu wenig.Ein Pluspunkt ist der 2. Teil des Buches. Ich mag Geschichten in Briefform und deshalb gibt es trotz der Länge 3 Sterne.