Read Meisternovellen by Stefan Zweig Online

meisternovellen

Inhalt:- Brennendes Geheimnis- Der Amokläufer- Brief einer Unbekannten- Die Frau und die Leidenschaft- Verwirrung der Gefühle- Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau- Episode am Genfer See- Die unsichtbare Sammlung- Schachnovelle...

Title : Meisternovellen
Author :
Rating :
ISBN : 9783596149919
Format Type : Paperback
Number of Pages : 496 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Meisternovellen Reviews

  • Sabine
    2019-05-14 17:11

    Pünktlich zur Erröffnung der fabelhaften Zweig Ausstellung im Literaturhaus in München, wollte ich endlich die “Meistererzählungen” von Stefan Zweig in Angriff nehmen, die schon seit ein paar Jahren in meinem Bücherregal stehen, ich aber aus irgendeinem Grund bislang noch nicht gelesen habe. Auch in der Schule bin ich ihm leider nicht begegnet und um es gleich vorweg zu nehmen, da ist mir in wirklich eine Menge durch die Lappen gegangen. Ich habe mich sofort in Stefan Zweigs Sprache verliebt. Die Geschichten haben mich wirklich vollkommen aus den Schuhen gehauen. Jetzt möchte ich alles von ihm lesen und erfreulicherweise habe ich zumindest seinen einzigen zu Lebzeiten veröffentlichten Roman “Ungeduld des Herzens” noch hier stehen, bevor ich wieder die Buchhändler beglücke.Die Schachnovelle hat mich am tiefsten beeindruckt. Zweig’s finales Werk – beendet im Brasilianischen Exil, nur Tage vor seinem Selbstmord an seinen Verleger verschickt ist ein beklemmendes beeindruckendes Werk. Es ist die einzige Geschichte in der sich Zweig mit dem Nationalsozialismus auseinandersetzt.Die komplette Review findet ihr hier: http://bingereader.org/2015/03/21/mei...

  • Joël
    2019-05-16 11:22

    Einige der Novellen haben mir sehr gut gefallen, andere fand ich, so gesammelt, repetitiv. Zweig hat offenbar gerne über "Leidenschaft" geschrieben und schrieb oft Sätze, in denen das Wort "nie" vorkam. Mir wurde mit 17 mal gesagt, so würden sehr junge Menschen schreiben, reifere Autor_innen würden nicht so mit Extremen um sich werfen. Das hat sich eingeprägt, deshalb weiß ich nicht, ob ich die Bewertung nur deswegen vornehme oder mir das tatsächlich nicht so gut gefällt. Die Novellen, in denen es nicht um Liebe und Leidenschaft geht, lesen sich ein bisschen wie das, was in meinem Deutschunterrichtlesebuch so vorkam und ich immer etwas dröge fand. Immerhin gibt es hier keine Fragen zum Text.

  • Alina
    2019-05-10 18:13

    Besonders die erste Novelle (Ungeduld des Herzens) hat mich sehr beeindruckt.